loading
facebook
youtube
  • MAHARA CLUB - das RED SEA Stammkundenprogramm www.maharaclub.com

  • Jetzt Herbstferien buchen!

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Geld & Geldwechsel

Türkische Lira (TL), Umrechnungskurs: 1 Euro = 3.9 TL (Stand: März 2017). In der Regel kann überall in € bezahlt werden, jedoch ist es vorteilhafter Kleinbeträge in Türkischer Lira (TL) zu bezahlen, um Kursverluste zu relativieren, z.b. bei Obst, Gemüse, Kleineinkäufen in Supermärkten etc. Geld kann in Wechselstuben, Banken und Hotels getauscht werden. Teilweise fallen Gebühren an. Vielerorts kann mit Kreditkarte bezahlt werden. Für Bargeldabhebung mit Kreditkarte oder EC Karte stehen Bankomaten zur Verfügung. Bei einigen Bankomaten können € abgehoben werden. Achten Sie auf das Währungszeichen.

 

Sprache

Landessprache ist Türkisch; Fremdsprachen Englisch und Deutsch.

 

Transfers

Wir haben für die örtliche Reiseleiterbetreuung unserer Gäste in der Türkei die örtliche Incoming-Agentur / Ausflugsveranstalter TETExpress beauftragt, deren Mitarbeitern und Reiseleiter unseren Gästen vor Ort mit kompetentem Reiseleiterservice zur Verfügung stehen. Am Flughafen werden Sie vom deutschsprachigen Flughafenempfangsteam begrüßt, das für den reibungslosen Transfer ins Hotel sorgt. Hier erhalten Sie erstes Informationsmaterial mit allen Kontaktdaten und Treffpunkt/Zeit zum Begrüßungsgespräch, mit der für Sie zuständigen Reiseleitung. Auch wenn Sie schon öfters in der Türkei waren, so empfehlen wir Ihnen dennoch, dieses erste, wichtige Informations- und Begrüßungstreffen in Anspruch zu nehmen. Die Urlaubs- und Freizeitangebote in der Türkei verändern sich ständig; es gibt immer wieder interessante Neuigkeiten. Beim Informationstreffen erhalten Sie außerdem wichtige Hinweise zu Ihrem Rückflug und Rücktransfer, die nicht versäumt werden sollten.

 

Ausflüge

Die Türkei bietet eine Vielzahl an attraktiven Ausflügen und Angeboten für Ihre Urlaubsgestaltung. Bitte wenden Sie sich gerne an die örtliche Reiseleitung in Ihrem Hotel. Diese gibt Ihnen viele Tipps für schöne Ausflüge und wie Sie diese bequem vor Ort buchen können. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, um Land und Leute und die Geschichte der Türkei kennen zu lernen oder spannende Touren ins Hinterland und luftige Tageskreuzfahrten zu genießen (wetterbedingt). WICHTIG: Wir empfehlen, Ausflüge direkt im Hotel bei Ihrer TETExpress-Reiseleitung zu buchen. Bitte beachten Sie, dass die über die örtliche Agentur TETExpress angebotenen Ausflüge nicht von uns als ETI Reiseveranstalter, sondern ausschließlich und direkt durch die örtliche Agentur TETExpress angeboten, verkauft und organisiert werden. Sofern Sie bei den für Sie als Express Travel International AG Kunden zuständigen TETExpress Reiseleitungen vor Ort Ausflüge buchen, erfolgt diese Buchung nicht über oder bei Express Travel International AG oder deren Mitarbeiter.

 

Fotografieren & Filmen

Das Fotografieren oder Filmen von Flughäfen oder militärischen Anlagen ist in Türkei grundsätzlich immer verboten. In Museen und Ausgrabungsstätten kann eine Gebühr dafür erhoben werden. Fotographieren mit Blitz ist meist nicht erlaubt. Personen sollten vorher immer gefragt werden, ob sie fotografiert werden dürfen.

 

Medizinische Versorgung & Apotheken

Im Krankheitsfall kann über die Rezeption ein Notarzt gerufen werden. Zudem stehen in jedem Großgebiet gut geführte Privatkliniken zur Verfügung, die zumeist direkt mit den Privatversicherungen abrechnen. Der Abschluss einer ausreichenden privaten Auslandsreise-Krankenversicherung im Heimatland ist empfehlenswert, da bei einem Krankenhausaufenthalt Kosten entstehen. Auslandskrankenscheine müssen bei der staatlichen Krankenkassenzentrale übersetzt und umgeschrieben werden, was längere Zeit in Anspruch nehmen kann. Auslandskrankenscheine werden nicht von jedem Krankenhaus akzeptiert. Informationen über Impfungen/Gesundheitsvorsorgen sind den Ausschreibungen des Auswärtigen Amtes zu entnehmen. Apotheken sind in jeder Ortschaft zahlreich zu finden und mit einem roten „E“ (Türkisch: EKZANE) auf weißem Hintergrund zu erkennen. Sie sind zu Geschäftszeiten geöffnet.

 

Klima und Wetterverträglichkeit

Das mediterrane Klima sorgt für eine höhere Luftfeuchtigkeit als im gewohnten Mitteleuropa. In den warmen Sommermonaten sollte für Kopfbedeckung und ausreichend Sonnenschutz gesorgt sein. In der Vor-und Nachsaison sowie der Winterzeit ist das Wetter wechselhaft. Trotz Sonnenschein am Tage sollte für den Abend mit warmer Kleidung und entsprechendem Schuhwerk gesorgt sein.

 

Telefon

Handytelefonate mit Roaming funktionieren in der Türkei, jedoch sind die Gebühren entsprechend hoch. Bei Telefonaten vom Hotelzimmer muss mit individuellen Hotelzuschlägen gerechnet werden. Am günstigsten telefoniert man in öffentlichen Telefonzellen (Kartentelefone) oder auf den Postämtern (PTT). Vorwahl nach Deutschland ist: 0049, nach Österreich:0043 und in die Schweiz 0041.

 

Nahrungsmittel & Getränke

Die türkische Küche ist für ihre Vielfältigkeit, Gemüse, Gewürze, Fleisch und Fischgerichte sowie Süssigkeiten und frisches Obst bekannt. Achten Sie ausserhalb Ihrer Hotels auf Eiswürfel – nicht alle sind aus Flaschenwasser hergestellt. Leitungswasser ist nicht gesundheitsschädigend, jedoch oft stark gechlort und sollte möglichst vermieden werden. Trinken Sie Mineralwasser, das in Ihren Hotels und an jedem Kiosk/Market erhältlich ist. Zu jeder Gelegenheit wird starker, gesüßter türkischer Tee aus kleinen Gläsern getrunken. Beim türkischen Kaffee werden die gemahlenen Bohnen aufgekocht und mit Kaffeesatz serviert. Raki, der türkische Anisschnaps wird oft als Aperitif getrunken. Lokales Bier und ausgezeichnete Weine finden Sie auf jeder Speisekarte.

 

Ortszeit

Der Zeitunterschied zwischen der Türkei und der mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt plus 1 Stunde.

 

Religion & Tradition

Der überwiegende Teil der türkischen Bevölkerung bekennt sich zum Islam. Bitte achten Sie darauf, dass bei Moscheebesuchen die Schultern und Knie bedeckt sind und Schuhe vor dem Betreten ausgezogen werden. Frauen müssen eine Kopfbedeckung tragen. Ausserhalb der Touristenzonen sollte grundsätzlich auf angemessene Bekleidung geachtet werden.

 

Strände & Meer

Die Strände der türkischen Riviera reichen von feinsandig über kieselig bis steinig und haben in einigen Gebieten vorgelagerte Felsplatten. Badeschuhe sind empfehlenswert. Einige Hotels haben Badestege, die wetterbedingt im Oktober abgebaut und im Mai wieder aufgebaut werden. Alle Strände sind öffentlich. Demzufolge gibt es unbewachte Strände. Speziell in den Winter und Vorsaisonmonaten sind die Strände der Türkei nicht bewacht. Die Hotels sind nicht für Strandreinigungen verantwortlich, machen dies jedoch vielerorts eigenständig

 

Restaurantbesuch

Bitte beachten Sie, dass es für den Besuch der Hotelrestaurants Bekleidungsvorschriften gibt. Andere Hotelgäste und das Personal könnten sich durch unangebrachte Kleidung (z.B. Badekleidung, Herren in kurzen Hosen) gestört fühlen. Wir bitten Sie höflich, dies zu berücksichtigen.

 

Vor- und Nachsaison, Saisonübergang

In der Vor- und Nachsaison kann es vorkommen, dass noch nicht alle Hoteleinrichtungen sowie Außenanlagen benützt werden können oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Außenpools sind in der Regel unbeheizt und im Winter zumeist nicht gefüllt. Ebenso können Animationsprogramme und Kinderbetreuungsangebote eingeschränkt sein.

 

Trinkgelder

Trinkgelder spielen in den südlichen Ländern meist eine wesentliche Rolle. Bei zufriedenen Serviceleistungen hinterlässt man ca. 10 % des Rechnungsbetrages. Hotelangestellte, Busfahrer und andere Dienstleister freuen sich über jede Anerkennung.

 

Strom- & Wasserversorgung

Bei Gewittern oder bei Überlastung der allgemeinen Stromnetze kann es zu Ausfällen kommen. Grosse Hotelanlagen verfügen zumeist über einen Generator, der beim Einschalten Geräusche verursachen kann. Wasserausfälle sind selten und werden meist rasch behoben. Bitte betrachten Sie die Bequemlichkeit aller energiebetriebenen Gerätschaften und lückenlose Wasserversorgung in der Türkei nicht als selbstverständlich. Wir bitten Sie um Verständnis, sollte es einmal zu einem Strom- oder Wasserausfall kommen. Helfen Sie mit, Wasser und Strom zu sparen und halten Sie die Umwelt sauber, wie Sie dies auch von Ihrem Herkunftsland gewöhnt sind.

 

Verkehrsmittel

Am bekanntesten ist der „Dolmus”, der Kleinbus als Sammeltaxi. Im Dolmus fährt man kürzere Strecken innerhalb einer vorgegebenen Zone. Taxis warten vielerorts vor den Hotels oder an bestimmten Taxiplätzen. Die Preise verändern sich mit den Anhebungen der Benzinpreise. Ein funktionierender Taxameter muss eingeschaltet werden. Für längere Strecken sollte vor Abfahrt ein fester Preis ausgehandelt werden. Mietwagen können ab dem vollendeten 21. Lebensjahr gemietet werden. Nachweislich müssen Sie mindestens 1 Jahr im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Kinder bis 9 Jahre oder unter 1,20 m Körpergröße benötigen einen Kindersitz. Es herrscht Anschnallpflicht und Alkoholverbot. Sie können auch einen Mietwagen über die örtliche Reiseleitung buchen, hier erhalten Sie auch wertvolle Tipps und Informationen

 

Hotelaufpreise

Die im Express Travel International AG Katalog ausgeschriebenen Hotelraten und Preise sind für die Quellmärkte von Express Travel International AG mit den Hoteliers vereinbart und kalkuliert. Sollten Sie oder Mitreisende jedoch nicht in einem Land, in dem ETI offiziell vertrieben wird (Bsp. Deutschland, Österreich, Schweiz) nachweislich dauerhaft ansässig und mit festem Wohnsitz gemeldet sein, müssen Sie uns dies bereits noch vor Reisebuchung mitteilen, damit wir ggf. eine Akzeptanz der ETI Hotelpreise für Sie im Einzelfall klären können. Anderenfalls weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass sich die Hotelbetreiber in der Türkei für Express Travel International AG Kunden/Hotelgäste ohne dauerhaften/festen Wohnsitz in den vorgenannten Ländern vorbehalten, nachträglich vor Ort Aufpreise zu erheben.

 

Zollbestimmungen

Drogenschmuggel, Drogenkonsum, sowie Besitz oder Aus-/Einfuhr von Fossilien, Steinen, Antiquitäten u.m. wird mit aller Härte des Gesetzes und hohen Gefängnisstrafen geahndet. Die Einfuhr von Devisen mit Angabe bei der Einreise ist in unbegrenzter Höhe erlaubt.

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass sich die Informationen jederzeit ändern können und empfehlen Ihnen, kurz vor Reisebeginn Informationen direkt beim Aussenministerium einzuholen. Nähere Informationen und Auskünfte finden Sie auf www.eda.admin.ch/. Die Erfüllung der jeweiligen Einreisebestimmungen obliegt jedem Reisenden selbst. Alle Angaben ohne Gewähr.